Sweet Tec 2015

| Solingen
ZDS - Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtscha

Unter dem Motto „Medicated Confectionery / Selbstmedikation“ findet der Sweet Tec Kongress 2015 in Solingen statt. Dorothee Klöpf von Diapharm erläutert den Teilnehmern die regulatorischen Aspekte von „Süßwaren an der Schnittstelle zu Gesundheitsprodukten - Wie lassen sich pflanzliche Gesundheitsprodukte in ihrer Verkehrsfähigkeit von Süßwaren abgrenzen?“ Daran anschließend übernimmt Dr. Annemarie Dengler vom Diapharm-Partner red otc development die „Europäische Analyse des Gesundheitsmarktes“. Der Sweet Tec Kongress wird von der Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft ausgerichtet und ist der jährliche Fixpunkt der Branche.

Der Kongress gliedert sich in sechs Themenblöcke:

  • Wachstumspotenzial für Süßwaren – Der Gesundheitsmarkt in Europa
  • Konzepte für OTC (Over the Counter) - Produkte
  • Exotische Süßungsmittel - Differenzierungspotenzial für Süßwaren
  • Nischen-Markt oder Marktpotenzial?
  • Prozesstechnologie
  • Verpackung

 

Insgesamt 20 Referenten aus dem In- und Ausland berichten aus ihren jeweiligen Fachgebieten und stehen den Teilnehmern bei Fragen zur Seite. Eine Simultanübersetzung in Deutsch und Englisch erleichtert die internationale Kommunikation.

Der zweitägige Sweet Tec Kongress richtet sich an Mitarbeiter der Süßwaren- und Zulieferindustrie sowie Maschinenbau, insbesondere aus den Abteilungen Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung, Marketing sowie Produktionsleitung.

Weitere Informationen und Anmeldung >>

Kontakt:
Diapharm GmbH & Co. KG
Dorothee Klöpf
Telefon: +49 (0)251 60935-0
E-Mail

Share